direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

High-Speed Optical Transmission Systems

0431 L 830

Wintersemester 2018/2019

  • Termin vom 11.03.2019 bis 15.03.2019
  • Montags bis freitags von 10:00 bis 16:00 Uhr
  • Raum HFT-TA 312

Behandelte Themen

Behandelt werden in dieser Veranstaltung: Systeme mit Zeit-, Frequenz- und Wellenlängenmultiplex (TDM/FDM/WDM), moderne effiziente Modulationsverfahren bzgl. Nichtlinearitäten, spektr. Effizienz, Dipsersionstoleranz etc. Sender- und Empfänger für Amplituden- und (differentielle) Phasenumtastung, Modulatoren für Amplitude und Phase. Des Weiteren behandeln wir Überlagerungsempfänger für kohärente Übertragungssysteme und diverse Techniken zur Kompensation von Übertragungseffekten beginnend von Dispersion über PMD hin zu Nichtlinearitäten. Abschließend wird auf allgemeine Grundsätze des Streckendesigns eingegangen.

Die Veranstaltung besteht aus Vorlesungen vormittags und Simulationspraktikum mit der Software „VPI-Transmissionmaker“ nachmittags.

  • Grundlagen zu Übertragungssystemen
  • Modulationsverfahren für hochbitratige Übertragug
  • Senderkonzepte für verschiedene Modulationsformate
  • Empfängerstrukturen
  • Nichtlineare Effekte bei der Übertragung
  • Unterdrückung von Nichtlinearitäten: Streckendesign, Dispersionmanagement
  • Polarisationsmodendispersion (PMD) und PMD-Kompensation

Ablauf der Veranstaltung

Diese integrierte Veranstaltung wird in einem Block von fünf Tagen mit je 6-8 Stunden durchgeführt. Jeweils am Vormittag gibt es eine Vorlesung zu den Inhalten als Einführung in das Thema. Nach der Mittagspause werden die gelernten Inhalte in einem Rechner-Praktikum mit Hilfe des Simulationstools VPI-TransmissionMaker nachvollzogen und angewendet.

Die Lehrveranstaltung umfasst 2 SWS und wird innerhalb einer Woche am Ende des Semesters durchgeführt.

Kontakt

Dr. Christian-A. Bunge
Hochschule für Telekommunikation Leipzig
Tel.: (0341) 3062 241

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions